Aktuelles aus der Forschung

23.05.2017

Ältester Vormensch lebte möglicherweise in Europa

Forscher finden Hinweise auf 7,2 Millionen Jahre alte Vormenschen-Art vom Balkan ‒ Neue Hypothese zum Ursprung des Menschen Link zur Pressemitteilung der Universität [mehr]

Forschungsbereich: Paläobiologie

23.05.2017

Forschung zur Frühzeit des Menschen

Senckenberg und Universität Tübingen verstärken Kooperation – Bund und Länder fördern Leibniz-Institut mit 2,8 Millionen Euro Link zur Pressemitteilung der Universität [mehr]

Forschungsbereich: Paläobiologie

10.05.2017

Gewaltige Wallberge unter dem Eis der Antarktis entdeckt

Wissenschaftler der Universität Tübingen an Studie zur Entstehung von dünnschichtigen Kanälen im Schelfeis beteiligt Link zur Pressemitteilung der Universität [mehr]

Forschungsbereich: Mineralogie & Geodynamik

02.05.2017

Musikinstrument aus der Eiszeit

Tübinger Wissenschaftler präsentieren rund 40.000 Jahre altes Fragment einer Knochenflöte – Höhlenfundstellen der Schwäbischen Alb könnten im Juli zum Weltkulturerbe werden Link zur Pressemitteilung der...[mehr]

Forschungsbereich: Urgeschichte & Naturwissenschaftliche Archäologie

02.05.2017

Riesenfaultier war Vegetarier

Ernährung des fossilen Megatheriums entschlüsselt Link zur Pressemitteilung der Universität [mehr]

Forschungsbereich: Urgeschichte & Naturwissenschaftliche Archäologie

02.05.2017

Grabungserfolg: Fast vollständiger Schädel einer Säbelzahnkatze entdeckt

Drittes Individuum einer Säbelzahnkatze in Schöningen gefunden Link zur Pressemitteilung der Universität [mehr]

Forschungsbereich: Urgeschichte & Naturwissenschaftliche Archäologie

02.05.2017

Das Gesicht der Haustiere: Wie Domestikation die Gesichtsstrukturen von Tieren verändert

Eine Studie zeigt, dass dieser Prozess bei verschiedenen Tierarten unterschiedlich verläuft ‒ Tübinger Paläoanthropologin Katerina Harvati beteiligt Link zur Pressemitteilung der Universität [mehr]

Forschungsbereich: Urgeschichte & Naturwissenschaftliche Archäologie