AG Archäo- und Paläogenetik

Die Arbeitsgruppe Archäo- und Paläogenetik wurde 2010 von Prof. Dr. Johannes Krause mit Unterstützung der Carl-Zeiss-Stiftung aufgebaut.


Der Hauptfokus der Forschungsgruppe liegt auf der genetischen Analyse fossiler DNS aus menschlichen Überresten. Dabei kommen neuartige Methoden der Hochdurchsatz-DNS-Sequenzierung und der gezielten DNS-Anreicherung zum Einsatz, um Einblick in die Geschichte und die Evolution ausgestorbener menschlicher Populationen zu gewinnen.


Zusätzlich werden in der AG Krause genomweite Analysen historischer Pathogene durchgeführt, um Einblicke in die Evolution der Infektionskrankheiten zu erlangen und die Auslöser großer humaner Pandemien zu identifizieren.

Johannes Krause
Johannes Krause
Cleanroom
Reinraum
Illumina GAII
Illumina GAII

Kontakt

Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie
AG: Archäo- und Paläogenetik
Rümelinstr. 23
72070 Tübingen

 

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Johannes Krause
Tel: +49-(0)7071-29-74089

 

Verwaltung (Raum 405):

Frau Sonia Varandas

Tel: +49-(0)7071-29-74093

Fax: +49-(0)7071-29-5717

Sprechzeiten 9 - 12 h