Prof. Dr. Sebastian Kinder




 

Anschrift:
Universität Tübingen
Forschungsbereich Geographie
Rümelinstraße 19-23
72070 Tübingen

Büro: Raum H611, Hauptgebäude 3. OG

+49-(0)7071-29-73938
+49-(0)7071-29-5527
sebastian.kinder(at)uni-tuebingen.de

Sprechzeiten:
Donnerstag, 10-12 Uhr


Publikationen

Auswahl aktueller Publikationen:

  • Kinder, S. und L. Radwan: From objects to practices: Conceptualizing the spatial diffusion of organizational routines.
  • Kinder, S. und L. Radwan, J. Dispan: Firm-level innovations in a spatial perspective: The role of opportunity structures for innovations in the context of the German model of co-determination.
  • Kinder, S. (2011) Varieties of capitalism in Central and Eastern European Economies – Varieties of Crises?
  • Kinder, S. (2011) Die Entwicklung der geographischen Länderkunde: Geographische Imagination, länderkundliche Narrationen und der "erzählte Raum". In: R. Johler und J. Wolf (Hg.) Beschreiben und Vermessen. Raumwissen in der östlichen Habsburgermonarchie im 18. und 19. Jahrhundert. Berlin: Frank und Timme. (im Druck)
  • Kinder, S. (2011) Die Industrieregion Łódź: Aktuelle Tendenzen der gewerblichen Restrukturierung. (eingereicht)
  • Kinder, S. und L. Radwan (2010) Arbeit an der Routine. Zum Passungsverhältnis zwischen organisationalen Routinen und ihrem territorialen Umfeld. In: Geographische Zeitschrift 98. Jg. H.1, S.41-59.
  • Kinder, S. (2010) Unternehmensorientierte Dienstleistungen. In: E. Kulke (Hg.) Wirtschaftsgeographie Deutschlands. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag, S.259-280.
  • Kinder, S. (2009) Wirtschaftsförderung – Struktur- und Regionalpolitik. In: S. Frech, M. Große Hüttmann und R. Weber (Hg.) Handbuch Europapolitik. Stuttgart: Kohlhammer, S. 99-111.
  • Kinder, S. (2009) Wirtschaft. In: Der Fischer Weltalmanach 2010. Frankfurt am Main: Fischer, S. 643-724.


Vollständiges Publikationsverzeichnis

Nach oben

Arbeitsschwerpunkte

Fachspezifische Schwerpunkte und Interessen

  • allgemeine theoriegeleitete Wirtschaftsgeographie
  • Evolutorische Ökonomie
  • wirtschaftsgeographische Transformationsforschung
  • wirtschaftsgeographische Metropolenforschung
  • unternehmensorientierte Dienstleistungen
  • Grenzraumforschung


Regionale Schwerpunkte und Interessen

  • Transformationsländer Mittel-, Ost- und Südosteuropas und des Baltikums
  • Südostasien (v.a. Singapur, Malaysia)

Nach oben

Werdegang

seit 2007

W3-Professur für Wirtschaftsgeographie am Geographischen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen

2001 – 2007

Wissenschaftlicher Assistent (C 1) am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie (Prof. Kulke) des Geographischen Instituts der Humboldt- Universität zu Berlin

1998 – 2001

Promotion im Fach Geographie
Titel der Dissertation: "Industrial Districts in a Global City - Networking Amongst Advanced Producer Service Firms in Singapore"

1994 – 1999

Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin im Diplomstudiengang Geographie mit dem Nebenfach Soziologie
Titel der Diplomarbeit: "Nationale und regionale Effekte der Entwicklung der High-Tech Industrien in Großbritannien"

1994 – 1999

Studium an der Technischen Universität Berlin im Diplom-Ingenieurstudiengang Stadt- und Regionalplanung (Vertiefungsrichtung Wirtschaftswissenschaften)
Titel der Diplomarbeit: "Die ehemalige Königlich-Preußische Pulverfabrik und das spätere Reichsbahnausbesserungswerk in Brandenburg/Kirchmöser - Baugeschichtliche Untersuchungen und Nutzungsmöglichkeiten eines großflächigen Industriedenkmals"

Ausführlicher Werdegang

Nach oben

Akademische Selbstverwaltung und Ehrenämter

seit 2010

Stellvertreter des Fachbereichssprechers des FB Geowissenschaften

seit 2010

Sprecher des Forschungsbereichs Geographie

seit 2010

Gewähltes Mitglied im Herder-Forschungsrat sowie Mitglied der Fachgruppe Wirtschafts- und Sozialwissenschaften im Herder-Forschungsrat (seit 2008)

seit 2008

Mitglied im Präsidium der Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission

seit 2008

Wissenschaftlicher Beirat des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde Tübingen

2007 - 2010

Prodekan für Lehre in der Geowissenschaftlichen Fakultät (u.a. Konzeption und Einführung von zwei Master-Studiengängen in Geographie, Programmakkreditierung aller Studiengänge der Fakultät)

2007 - 2010

Mitglied des Fakultätsvorstands der Geowissenschaftlichen Fakultät

2006 – 2008

Schriftführer im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG)

seit 2002

Wissenschaftlicher Beirat der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin

Nach oben

Nach oben

Vorträge

Aktuelle Vorträge:

2012

 

  • The Harz Mountains – A Divided Region in a United Germany? 5th International Conference “Rural Space and Local Development”, Sighetu Marmatiei (20.07.2012)
  • Grenzüberschreitende Integrationsprozesse und die Konstruktion von Regionalbewusstsein im Großraum Szczecin/Vorpommern. Colloquium des Instituts für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde, Tübingen (09.07.2012)
  • Migration und Konstruktion eines grenzüberschreitenden Regionalbewusstseins im Grenzgebiet Szczecin/Vorpommern. 34. Deutsch-Polnische Schulbuchkonferenz, Braunschweig (25.05.2012)
  • Die Konstruktion von Identitäten in den polnischen Westgebieten: Beispiele aus Breslau, Stettin und Danzig. Arbeitsgemeinschaft Ostmitteleuropa, Berlin (04.05.2012)
  • Deutsch-Polnische Ko-Konstruktionen von Regionalbewusstsein im Grenzgebiet Szczecin/Vorpommern. DGO-Tagung „Region – Staat – Europa“, Berlin (19.04.2012)


2011

  • Berlin: Werkstatt der Einheit? Visionen und Realität. Vechtaer Geographische Gesellschaft, Vechta (10.01.2011) 
  • Ostmitteleuropa - aber wo liegt es? Arbeitsgemeinschaft Ostmitteleuropa, Berlin (04.03.2011)
  • Diffusion und Wandel organisationaler Routinen in dynamischen Selektionsumwelten. 11. Rauischholzhausener Symposium zur Wirtschaftsgeographie, Rauischholzhausen (29.04.2011)
  • Siedler im (n)irgendwo? Das Phänomen der Raumpioniere in Ostdeutschland. Geographisches Colloquium, Humboldt-Universität zu Berlin (14.06.2011)
  • Conceptualizing the Spatial Diffusion of Organizational Routines. 3rd Global Conference on Economic Geography, Seoul (29.06.2011)
  • European Metropolitan Regions in Germany. Geographisches Institut der Lettischen Universität Riga, Riga (29.09.2011)
  • Metropolitanisation and Europeanisation of Urban Regions in Germany. Tagung des Deutsch-Baltischen Hochschulkontors, Riga (30.09.2011)

Vollständiges Verzeichnis der Vorträge

 

Nach oben