Zentrum für Angewandte Geowissenschaften (ZAG)

 

 

Das Zentrum für Angewandte Geowissenschaften (ZAG) an der Eberhard Karls Universität Tübingen genießt einen international hervorragenden Ruf in der europäischen Wasserforschung. Es wurde im Jahr 2000 gegründet und umfasst 13 Professuren mit den Ausrichtungen in Geomikrobiologie, Geophysik, Hydrogeochemie, Hydrogeologie, Mikrobielle Ökologie, Sedimentgeologie, Umweltanalytik, Umweltbiotechnologie, Umweltmineralogie, Umweltphysik, Umweltsystemanalyse, Umwelttoxikologie sowie Umwelt- und Ingenieurgeophysik.

Forschende am ZAG beteiligen sich am 

  • Graduiertenkolleg 1829 Integrated Hydrosystem Modelling
  • Sonderforschungsbereich 1253 CAMPOS der Universitäten Tübingen, Hohenheim, Stuttgart und München sowie der Helmholtz-Zentren für Umweltforschung in Leipzig (UFZ) und für Gesundheit und Umwelt in München (HGMU)

 

ZAG-Flyer.pdf

Kontakt

Zentrum für Angewandte Geowissenschaften

Hölderlinstr. 12

72074 Tübingen

 

Sprecher:

Prof. Dr. Andreas Kappler

 

Verwaltungsleiter:

Dr. Wolfgang Bott

 

Sekretariat:

Marion Schäffling

Elisabetha Kraft

Tel.: +49-(0)7071-29-73153

Fax: +49-(0)7071-29-5059

Ilse Dettinger

Tel.: +49-(0)7071-29-76861